Das Archiv der Sudetendeutschen

Heimatsammlungen

 

Die Arbeitsgemeinschaft für kulturelle Heimatsammlungen ist ein lockerer Zusammenschluß von sudetendeutschen Heimatsammlungen, Heimatmuseen, Heimatarchiven und Heimatstuben.
Sie wurde 1974 gegründet. Ihre Geschäfte führt das Sudetendeutsche Institut.

Die Satzung der Arbeitsgemeinschaft finden Sie hier.

Ziele und Mittel der Arbeitsgemeinschaft

  • Unterstützung der Mitglieder bei Erfüllung ihrer Aufgaben
  • Förderung der Zusammenarbeit der Mitglieder untereinander
  • Sicherung und Erhalt der Sammlungen im sinne wissenschaftlich begründeter Heimat- und Kulturpflege
  • Beratung der Mitglieder durch das Sudetendeutsche Archiv
  • Veranstaltung von Facharbeitstagungen
  • Schaffung eines Zentralkataloges aller Sammlungen
  • Herausgabe von Publikationen
  • Veranstaltung von Ausstellungen und Vorträgen
  • Übernahme verwaister oder in ihrem Bestand gefährdeter Sammlungen durch das Sudetendeutsche Archiv

Kontakt

Dr. Raimund Paleczek
Vorsitzender der ‚Arbeitsgemeinschaft für kulturelle Heimatsammlungen‘

Klaus Mohr, M.A.
Geschäftsführer der ‚Arbeitsgemeinschaft für kulturelle Heimatsammlungen‘

Hochstaße 8
81669 München

Tel.: 089 / 48 000 336
Fax.: 089 / 48 000 338

eMail: mohr@sudetendeutsches-archiv.de